Zink, Kupfer und Aluminium setzen Akzente bei einer Dacheindeckung

Mit diesen Metallen lässt sich jede beliebige Dachform eindecken. Metallbedachungen sind langlebig und nahezu wartungsfrei. Im Laufe der Jahre bilden sie eine schützende Patina, die für die typische Farbgebung verantwortlich ist. Metall bietet vielfältigste Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach Verlege-Art und Falzgestaltung entstehen Dachflächen mit ganz individueller Optik. Vorgefertigte Elemente lassen sich sehr wirtschaftlich montieren. Metall wird oft mit anderen Materialien kombiniert und setzt dann als Verkleidung von Gauben, Erkern oder Dachrändern gelungene Kontraste auf dem Dach. Kupferdächer können mehr als 100 Jahre überdauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

scroll-top