Moderne Optik mit einer Dacheindeckung aus Faserzementplatten

Sie bestehen aus Beton und einem Fasergemisch, das für die entsprechende Festigkeit und Formstabilität sorgt. Bis Anfang der 90er Jahre wurden krebserregende Fasern aus Asbest beigemischt. Moderne Faserzementplatten leider noch etwas unter diesem Image. Eben verlegt mit geradlinigen Formen prägen Faserzementplatten einen sehr modernen Stil auf dem Dach. Neben glatten Oberflächen sind auch strukturierte Oberflächen erhältlich, die eine preiswerte Alternative zu Schiefer sein können. Sie werden ebenfalls auf eine Holzunterkonstruktion aufgenagelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

scroll-top